Symposium zur Emissionsregelung bei Schwerdieselmotoren

Diese Veranstaltung informiert über künftige gesetzliche Regelungen und vermittelt die neuesten technischen Informationen sowie Erfahrungen aus erster Hand hinsichtlich Emissionsregelungsstrategien, Motortechniken sowie Nachbehandlungssystemen und deren Integration bei Schwerdieselmotoren. Sie zeigt somit auf, in welche Richtung sich die Branche entwickelt.

Alle diese Themen sind höchst bedeutsam für Techniker und Wissenschaftler bei OEM und Lieferanten weltweit, die mit an der Reduktion der Treibhausgasemissionen um 250 Mio. Tonnen und der Einsparung von ca. 500 Mio. Barrel Öl bei den Fahrzeugmodellen 2014 - 2018 arbeiten. Hochkarätige Experten aus der weltweiten Schwerdiesel-Antriebsstrangindustrie tauschen über fachkundige Diskussionen und spannende Vorträge ihr Wissen über die komplexe Wissenschaft der Schadstoffe aus Brennkraftmaschinen und wie diese zu behandeln sind mit interessierten Teilnehmern aus. Dieses Symposium findet alle zwei Jahre in Göteborg, Schweden, statt und wird von den Unternehmen Corning, Johnson Matthey und Volvo ausgerichtet.

Am gleichen Ort findet anschließend ein zweitägiges Symposium zur Emissionsbegrenzung bei großen Schiffen statt.

Folgen Sie uns