Symposium zur Emissionsregelung bei Leichtdieselmotoren

Mit der wachsenden Anzahl von Fahrzeugen auf unseren Straßen wird den ansteigenden Emissionen und der Erderwärmung aufgrund der zunehmenden Mengen an Treibhausgasen erhebliche Beachtung geschenkt, wobei das CO2 im Vordergrund steht. Die Normen zum Flottenverbrauch in den USA (CAFE) werden zunehmend strikter, und Techniker suchen Antworten dazu, wie bessere Systemen zur Kraftstoffeinsparung aussehen könnten, die auch weniger Schadstoffe erzeugen.

Dieses Symposium zielt speziell auf den US-Markt ab. Verfolgen Sie die Diskussionen und Vorträge von führenden Experten, die mögliche Wege und Technologien zur Einhaltung der Emissionsanforderungen aufzeigen, welche derzeit untersucht und erprobt werden. Diese Technologien stehen kurz davor, in aktuellen und künftigen Generationen von Leichtdieselmotoren eingesetzt zu werden.

Zu den Top-Themen gehören:

  • Neueste technische Fortschritte und Erfahrungen mit der Dieselmotortechnik
  • Innovationen bei Partikelfiltertechniken und -systemen
  • Gesetzgebung, CAFE-Normen und Fragen bei der Erfüllung der Vorschriften für den US-Markt
  • Diesel als eine machbare Option zu Alternativkraftstoffen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der Schadstoffemissionen

Die Teilnehmer kommen aus der Automobilbranche und sind Originalhersteller leichter Pkw und Lkw, Lieferanten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertreter aus der akademischen Welt. Notieren Sie sich heute schon diese hochinteressante und konzentrierte Veranstaltung, welche die Technologien und Fragen zu Emissionen von Leichtdieselmotoren thematisiert.

Folgen Sie uns