2014-01-2481

Untersuchungen zu tribologischen Gedächtniseffekten bei Reibungswerkstoffen

Gegenstand
Es ist bekannt, dass Reibungswerkstoffe für die Bremsen von Autos ein zeitabhängiges tribologisches Verhalten zeigen. Das Untersuchen dieser dynamischen Effekte stellt besondere Anforderungen an die Messvorrichtung: Die Einflüsse des Bremssystems sollten minimiert und Parameter wie Geschwindigkeit, Anpressdruck und Temperatur genau und unabhängig voneinander kontrolliert werden. Darüber hinaus müssen spezielle Testverfahren entwickelt werden. Dies kann idealerweise mit einem skalierten Tribometer wie dem Hochlast-Tribometer am Institut für Dynamik und Schwingungen in Braunschweig erreicht werden.

Veröffentlichungsdatum: 2014-09-28
Publizierender Ausschuss: Lars Wilkening, Hans-Guenther Paul, Georg Peter Ostermeyer

Folgen Sie uns